2013

Karneval

Auch in diesem Jahr feierten wir mit allen Kindern und Lehrerinen Schulkarneval.

Zuerst feierte jede Klasse zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen. Um kurz vor 9 Uhr traffen sich dann alle Kinder und Lehrerin zu unserer gemeinsamen Karnevalsfeier im Musikraum. Dort zeigten einige Kinder der Klassen 1b und 3b ihre Karnevalstänze, die sie auch schon auf der Kierdorfer Kindersitzung präsentiert hatten. Ebenso zeigten uns 4 Piratinnen aus der Klasse 4b einen Tanz zu "Fluch der Karibik".

Sicherlich ein Höhepunkt war der Besuch der Kierdorfer und Köttinger Karnevalsvereine zusammen mit dem diesjährigen Kierdorfer Dreigestirn.

Frühjahrsputz in Erftstadt

Am 1.3. war es soweit: Erftstadt soll sauberer
werden und wir waren dabei! Vorgenommen hatten wir uns den Spielplatz an der
Turnhalle. Und was haben wir da alles gefunden: Glas, Flaschen, einen kaputten
Bilderrahmen, Silvestermüll und sogar einen kaputten Stuhl und ein Waschbecken.
So richtig verstehen konnten wir nicht, warum die Leute das alles einfach in die
Natur geworfen haben. Aber auf jeden Fall war der Spielplatz nach unserer
emsigen Suche viel sauberer als vorher und als Lohn für unseren Einsatz haben
wir den neugesäuberten Spielplatz direkt in Beschlag genommen. Merke: Sauberer
schaukelt es sich tatsächlich besser!

 

Offenes Singen vor den Osterferien!

Musikalisch wurde das Offene Singen von Kindern aus den 3. und 4. Schuljahren vorbereitet.

Draußen ist es immer noch kalt und der Winter will nicht gehen. Doch bei so vielen Frühlingsliedern muss jetzt endlich die Sonne und damit auch der Frühling kommen.

Ein herzliches Dankeschön und große Anerkennung gab es von Frau Wilke für alle Kinder, die unsere Schule beim diesjährigen Donatuslauf vertreten haben.

Besonders wurden unsere 3 drittplatzierten Gruppen beglückwünscht.

1200m - Rennen: Niclas Waldenberger und Sven Faßbender

Mädchen 5000m - Rennen: Erja Gudermann, Liesa Findeisen, Kristin Höveler, Elisabeth Ragus

Jungen 5000m - Rennen: Kim Waldenberger, Mika Kröger, Jaurent Jena, Jan Fischer, Niclas Rönn

Wir wünschen allen: SCHÖNE UND ERHOLSAME OSTERFERIEN!

Die Feuerwehr war da

 

Als ein großes rotes Auto der Feuerwehr wieder auf dem Schulhof der St. Barbara Concordia Grundschule in Erftstadt-Kierdorf fuhr, wussten die Schülerinnen und Schüler, dass für die 4. Klassen das Thema Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan steht.

Engagiert, anschaulich und mit großer Sachkompetenz vermittelten die Feuerwehrmänner G. Schilling und L. Leuer auch in diesem Jahr die vielfältigen Aufgaben und Einsatzbereiche der Feuerwehr.

„Die Feuerwehr ist ganz schön wichtig“, meinte dann auch ein Schüler nachdenklich und beschloss, wie viele andere der Jugendfeuerwehr beizutreten. Übrigens – auch Mädchen sind willkommen!

2. Platz bei Sportabzeichen-Schultour 2012

Bei der Sportabzeichen-Schultour Rhein-Erft 2012 hat die St. Barbara Concordia Schule den 2. Platz der Grundschulen belegt. Bei einer feierlichen Preisverleihung in Wesseling konnten Finnja und Niklas stellvertretend für ihre sportlichen Mitschüler/innen mit ihrer Schulleiterin Sieglinde Wilke eine Urkunde und einen Preis in Höhe von 300,00 € entgegennehmen.

Sportfest 2013

Trotz einiger Regen schauer fand am 31. Mai unser diesjähriges Sportfest statt.

Projektwoche mit dem Circus Jonny Cassely

Dank vieler helfenden Händen haben wir am 9. Juni das Zirkuszelt mit Familie Casselly aufgebaut.

Am ersten Tag zeigte uns Familie Cassely, was wir in der Projektwoche alles erlernen können. Nach einer Rallye rund ums Zirkuszelt konnten die einzelnen Workshops ausprobiert werden.

Nach der Einteilung der Artistenkinder am Dienstag beginnt das Trainig für die Zirkusgala.

Am Mittwoch um 8.15 Uhr feiern wir im Zirkuszelt einen ökumenischen Gottesdienst. Herzliche Einladung!

Am letzten Schultag vor den Sommerferien feierten wir mit allen Kindern, Eltern und Lehrerinnen einen ökumenischen Abschlussgottesdienst mit dem Thema "Wir sind dann mal weg".  Anschließend auf dem Schulhof ließen die 4. Schuljahre Luftballons für einen guten Start in die Weiterführende Schule aufsteigen.

Wir mussten uns aber nicht nur von den 4. Klassen sondern auch von unserer Kollegin Frau Dehmer verabschieden, die zum neuen Schuljahr in den Rhein-Sieg-Kreis die Schule wechselt.

Nach dem Offenen Singen, das von den beiden 3. Schuljahren vorbereitet wurde, konnten die Sommerferien beginnen.

Nach den Sommerferien begann am 5. September für unsere neuen ersten Schuljahre der ERNST DES LEBENS. Dass man davor keine Angst haben muss, konnten alle beim Theaterstück der 3. Schuljahre bei unserer Einschulungsfeier auf dem Schulhof erfahren. Vor der ersten Schulstunde ließen die Schulneulinge Luftballons verbunden mit allen guten Wünschen aufsteigen.

Na dann: VIEL ERFOLG IN DER SCHULE!

Citylauf 2013

Am 29. September 2013 sind 59 Kinder und einige Eltern bzw. Lehrer unserer Schule mitgelaufen. Das Wetter war sehr schön. Wir konnten 750m und 1,5km laufen.

Puhhh..., das war ganz schön anstrengend. Aber wir haben uns vorher ja gut aufgewärmt.

3 Kinder unserer Schule sind sogar 5km gelaufen Spitze!

Bis zum nächsten Jahr - Eure Anne & Victoria aus der 2a

Mobililli

Am 8. Oktober 2013 machten wir einen Verkehrs- und Bewegungstag. Mit Hilfe von Mobililli konnten alle Klassen jeweils 6 Stationen durchlaufen. Wir konnten viel in den Bereichen Verkehrserziehung und Mobilität dazu lernen. Jedoch ist ein solches Event nur mit der großen Unterstützung vieler möglich. Wir sagen daher DANKESCHÖN an alle Helferinnen und Helfer.

Auch in diesem Jahr nahmen wir mit 2 Mannschaften am 24-Stunden-Schwimmen in Erftstadt-Liblar teil. Die beiden Kierdorfer Gruppen legten dabei eine geschwommene Strecke von insgesamt 26.850m zurück. EINE TOLLE LEISTUNG!

Wir freuten uns am Ende besonders über den 3. Platz der Kierdorfer Torpedos.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Mit dem Offenen Singen starteten wir in die Herbstferien.

Vorbereitet wurde es von Frau Dürbaum mit der Klasse 3b.

Ausstellung im Rathaus Erftstadt

Junge Künstler aus der 2. Klasse 2012/13 zeigen ihre Werke im Foyer des Rathauses Erftstadt. Am 6. November eröffnet Bürgermeister Volker Erner die Ausstellung der Bilder, die während einer Arbeitsgemeinschaft unter der Anleitung von Antje Schild entstanden sind. 

Pressemitteilung der Stadt Erftstadt, 21.11.2013/256

 

Wie schon Picasso sagte, in jedem Kind steckt ein Künstler...

Schule macht Kunst

Eine richtige Kunstausstellung konnte im November im Foyer des Liblarer Rathauses besucht werden. Hier hatten Schülerinnen und Schüler der Kierdorfer Grundschule ihre Kunstwerke professionell ausgestellt.

Seit 12 Jahren finden Kunstprojekte an der St. Barbara Concordia Grundschule Kierdorf statt. Als Ergänzung zum herkömmlichen Unterricht, unterstützend bei Projektwochen, als Angebot im Offenen Ganztag oder aber als außerunterrichtliche Veranstaltung werden die Kunstprojekte organisiert, um das Angebot der Schule zu verbessern und die Kreativität der Kinder zu fördern.

 

Die Leiterin der Grundschule, Sieglinde Wilke, sagte bei der Ausstellungseröffnung: „Die Kinder entwickeln
ein starkes Selbstbewusstsein zu ihrem Können und haben große Freude am Erlernen neuer Möglichkeiten. Mittels der Kunst AGs ist es möglich, mit anderen Materialien zu arbeiten, diese kennen zu lernen und den Kindern einen anderen Handlungsspielraum zu geben, der ohne Notengebung, der Kreativität zu Gute kommt.“ Ein Dank richtete sie dabei an die Erftstädterin Antje Schild, die ehrenamtlich die AG angeboten hat.

Zur Ausstellungseröffnung kamen neben den Schülern, Schulleiterinn Sieglinde Wilke und Künstlerin Antje Schild, Kulturausschussvorsitzende Heidemarie Haupt und Bürgermeister Volker Erner, der die jungen Künstler zu den tollen Kunstwerken beglückwünschte.

 

Am 7. November 2013 fand nach der Andacht in der St. Martinus Kirche der Martinszug in Erftstadt-Kierdorf statt. Allen Oganisatoren und Helfern gilt ein herzliches Dankeschön.

Am 29. November 2013 fand am Nachmittag das Adventsbasteln in der Schule statt. Diesmal gestalteten die einzelnen Klassen adventliche Dekorationen für ihren Klassenraum.

Im Anschluss öffnete auf dem Martinusplatz unser Weihnachtsmarkt die Tore.

Das Offene Singen vor den Weihnachtsferien wurde in diesem Jahr von der Klasse 3a und Frau Dürbaum musikalisch gestaltet. Gleich zu Beginn überreichte Frau Wilke der Roggendorfer Kinderhilfe einen Scheck über 1200€. Die Verkaufsstände der einzelnen Klassen, das Karussell und der Reibekuchenverkauf unserem diesjährigen Weihnachtsmarkt haben diese großartige Spende möglich gemacht. Neben einem Gedicht der Klasse 3b zeigte auch die Hip-Hop-AG ihr Können.